Die Bedeutung der Abstandshalter

Barrier ® verwendet eine neue Technologie durch die Verwendung von selbstexpandierenden Bändern, die Dampf übertragen und Bändern, die keinen Dampf übertragen. Die Isolierung hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität der Verbindung zwischen dem Fenster und dem Mauerwerk, weil die Kondensation und das Einfrieren der Isolierschicht eine thermische Barriere schafft, die hohe Wärmeverluste produziert.

Die Anwendung von selbstexpandierenden Bändern

Selbst-expandierende Bänder sind hilfreich, wenn die Fenster außen an der Wand platziert sind. Die Breite des Bandes muss ähnlich der Größe des Fenstergelenks sein, so wird sich das Band bis maximal 33% ausdehnen. Wenn das Fenstergelenk größer ist und sich das Band mehr als 33% ausdehnt, dann werden auch die isolierenden Eigenschaften beeinträchtigt und der Erosionsprozess, der durch UV-Strahlen verursacht wird, wird beschleunigt.

Das Band klebt an der Außenseite des Profils, wenn 2 mm bis zum Ende Platz gelassen werden, vor der Montage des Fensters. Es ist auch möglich, das Band nach der Montage in das Fenstergelenk einzufügen, ohne dass man die Schutzfolie entfernt.

Indem Sie dieses Montage-System benutzen, schaffen Sie nicht nur einen ausreichenden Wärmekomfort, sondern Sie verhindern auch eine mögliche Feuchtigkeitsbildung an den Isolier- und Baumaterialien. Somit vermeiden Sie die Entstehung von Schimmel in dem Spalt zwischen Fenster und Wand, und die Wände können im Winter nicht mehr einfrieren.

1. INNERE DICHTUNG

Die innere Dichtung verhindert den Übergang von Wasserdampf und Feuchtigkeit aus dem Gebäude in die Schichten der Wärmedämmung. Die Dampfschutz – Barriere muss versiegelt werden.

Dies kann durch die Verwendung von SWS FOLIENBAND INSIDE erreicht werden – es ist ein selbstklebendes elastisches Band mit einer speziellen Beschichtung, das den Auftrag von Putz erlaubt. Es haftet gut auf jeder Art von Baufläche, darunter auch auf Kunststoffen. Das Produkt ist in verschiedenen Größen erhältlich, sowohl mit einer Butyl-Schicht auf der gesamten Breite, als auch in der Form eines 2 cm breiten Klebebandes.

2. ÄUSSERE DICHTUNG

Die äußere Dichtung wirkt als Membran, die den Durchgang nur in eine Richtung erlaubt. So ist es nicht möglich, dass Regenwasser oder andere Niederschläge von der Außenseite zur Innenseite der Dichtung gelangen. Gleichzeitig ist der Durchtritt von Wasserdampf von dem Inneren der Profile zur Außenseite jederzeit möglich.             

SWS FOLIENBAND OUTSIDE – Diese selbstklebende elastische Folie – auf einer Seite oder auf beiden Seiten klebend – ist sehr durchlässig in Bezug auf Wasserdampf. Sie besteht aus einem Material, das die Anwendung des Putzes erlaubt, ist beschichtet und bietet damit eine ausgezeichnete Lösung für die Abdichtung der Isolierschicht in Bauwerken ohne Brückenelement. Die Butyl-Schicht sorgt für eine hervorragende Haftung auf jeder Art von Bauflächen